2. Preis im Projektwettbewerb Bondo

Neugestaltungen Verbauungen Bondasca und Maira

Nach den grossen Bergstürzen und Murgängen von Bondo 2017 wurde ein Projektwettbewerb für das
Instandstellen von Brücken und Strassen sowie die Neugestaltung der Schutzdämme ausgeschrieben.

Der Beitrag «Insieme» des Teams um Balliana Schubert Landschaftsarchitekten, Synaxis,
Roggensinger Ingenieure, Staubli Kurath + Partner sowie pool Architekten wurde
mit dem 2. Preis ausgezeichnet.

2. Preis im Projektwettbewerb Bondo

Haus Mühlerain

5 Wohnungen und 2 Ateliers

«Ein inspirierender Sonderling an der Zürcher Goldküste», wie Ulrike Hark am 9. Februar
in der SonntagsZeitung 
über den Neubau in Meilen schreibt.


zum Projekt…

 

Haus Mühlerain zum Artikel

VBZ/ERZ-Anlage Stadt Zürich

Baufortschritt in der Hardau

Die Arbeiten an der neuen VBZ-Busgarage und dem Werkhof für Entsorgung + Recycling der Stadt Zürich
sind in vollem Gang. Der Rohbau ist fast fertiggestellt, Anfang Jahr geht’s los mit dem Innenausbau.
Die Inbetriebnahme ist für September 2020 geplant. 



zum Projekt...

VBZ/ERZ-Anlage Stadt Zürich

2. Preis für KIFF 2.0

Wettbewerb für neues Kulturhaus in Aarau

Mit dem KIFF 2.0 lanciert der Verein IG Kultur in der Futterfabrik das Projekt
für einen Neubau auf dem bisherigen Telli-Areal. Das Kulturhaus soll sich mit zwei Veranstaltungssälen,
Kulturproduktionsräumen und Gastronomieangeboten zu einem Begegnunsort für ein heterogenes
Publikum weiterentwickeln.

 

2. Preis für KIFF 2.0 zum Projekt...

Besichtigung Haus Mühlerain

Neubau in Meilen

 

Freitag, 27. September 2019, 16.00-19.30 Uhr

 

Besichtigung Haus Mühlerain zum Projekt...

Schwamendinger-Dreieck 2. Preis

Wettbewerb für die neue Wohnsiedlung der BGZ ist entschieden

Im Wettbewerb um das Schwamendinger-Dreieck Baufeld B erhielt unser «Frühstück im Grünen» den 2. Preis.
Das Programm umfasst 200 neue gemeinnützige Wohnungen, 2 Wohnpflegeheime, einen Grossverteiler
und Räume für die Schulgesundheitsdienste der Stadt Zürich sowie die Geschäftsstelle der
Baugenossenschaft Glattal Zürich (BGZ).

 

Schwamendinger-Dreieck 2. Preis

1. Preis BLS-Werkstätte Chliforst

 Im Wettbewerb um die neue S-Bahn-Werkstätte Chliforst Nord wurde das Projekt des Teams

ARGE pool Architekten und b+p Baurealisation zur Weiterbearbeitung empfohlen.


zum Projekt...

1. Preis BLS-Werkstätte Chliforst

Ja zum neuen Fussballstadion

Die Weichen sind gestellt für das Siegerprojekt «Ensemble» von pool Architekten,
Caruso St John Architects, Boltshauser Architekten und Studio Vulkan Landschaftsarchitekten.

Ein klares Ja an der Urne gab’s am vergangenen Wochenende.
FCZ und GC sollen endlich ein Stadion mit Platz für 18’000 Zuschauer erhalten und
die Stadtzürcherinnen und -zürcher rund 800 neue Wohnungen im tiefen bis mittleren Preissegment.

 

zum Projekt...

Ja zum neuen Fussballstadion

Ausstellung «Eingiessen»

Eingiessen – unter diesem Titel betrachtet der Affspace Bern, ausgehend vom 2018 fertiggestellten FHNW-Campus Muttenz, das Zusammenwirken der drei Disziplinen Kunst, Architektur und Signaletik.

 

Das Gespräch mit Katja Schenker, Emanuel Tschumi und David Leuthold wird bis auf Weiteres verschoben.

 

Affspace 
Münstergasse 4
3000 Bern 8

 

Ausstellung «Eingiessen»

Vortrag in Biel abgesagt

Das Architekturforum Biel fördert mit regelmässigen Verantstaltungen den Dialog unter Architekten, Planern und anderen interessierten Personen.

Im Vortragszyklus 2020 sprechen an fünf Abenden verschiedene Protagonisten über das aktuelle Architekturgeschehen in der Schweiz, u.a. pool Partner Mathias Heinz über den neuen Campus der BFH in Biel.

 

Der Vortrag am 10.3. findet aufgrund der aktuellen Situation nicht statt.

 

Architekturforum Biel
Farelhaus
Oberer Quai 12
2502 Biel/Bienne

Ungarn – Fokus Kultur

Ungarische und Schweizer Gäste aus Literatur, Performance, Bildender Kunst und Vermitllung treffen sich am 26. Februar abends im pool Aktionsraum Loop und reflektieren die aktuelle Kulturszene und (Kultur)-Politik in Ungarn.

 

Es diskutieren der Schriftsteller Lajos Parti Nagy, die Autorin Kinga Tóth, die Künstlerin Hanga Séra und Kathrin Frauenfelder, Kunsthistorikerin. Moderiert und ins Deutsche übersetzt wird das Gespräch von Bettina Spoerri und Miklós Klaus Rózsa. Die Veranstaltung ist öffentlich.

  

Mittwoch, 26. Februar 2020 –Türöffnung 19 Uhr

 

Loop
Weststrasse 118
8003 Zürich

Unfinished Architecture

In den kommenden Wochen bespielt eine Gruppe Kreativschaffender um die Künstlerinnen Ilona Ruegg, Jiajia Zhang, Kathrin Füglister und Gästen unseren Aktionsraum Loop mit verschiedenen Interventionen und Ausstellungen.
 

In der ersten Veranstaltung zeigt die Künstlerin Gilly Booth aus London zwei experimentelle Filme, u.a. «Double Trespassing», gedreht beim unerlaubten Betreten der legendären Cupola von Dante Bini auf Sardinien.

 

Veranstaltung: Montag, 24.02.2020 | 14 bis 21 Uhr

 

Loop
Weststrasse 118
8003 Zürich

Unfinished Architecture

Publikumspreis für Haus Hirzel

Im Rahmen des diesjährigen Architekturpreises Das beste Einfamilienhaus 2020 hat das Haus Hirzel den Publikumspreis gewonnen. zum Projekt


Eine ausführliche Dokumentation zum 2019 fertiggestellten Ersatzneubau auf dem Hirzel gibt es in der März-Ausgabe von «Das Ideale Heim».
  mehr...

Publikumspreis für Haus Hirzel

Zukunftstag 2019

Wie sieht eigentlich ein Architekturbüro aus? Und wie entwerfen Architekten ein Gebäude? Diese und andere Fragen versuchten wir am nationalen Zukunftstag zehn Schülerinnen und Schülern zu beantworten.

Unter der fachkundigen Führung von pool Architektin Tanja Sussmann erkundeten sie den Arbeitsalltag bei uns im Büro, in der Werkstatt und auf der Baustelle der neuen VBZ-Busgarage.

 

Zukunftstag 2019

«poolologie» auf Shortlist

Wir freuen uns über das Echo auf unsere neuste Publikation, und dies nicht nur an der Frankfurter Buchmesse.


Im internationalen Wettbewerb für Die schönsten Deutschen Bücher 2019 entging sie knapp einer Prämierung, wurde jedoch mit einem Platz auf der Shortlist der deutschen Stiftung Buchkunst gewürdigt.  

 

mehr…

 

«poolologie» auf Shortlist

p - o - o - l

Unser Team hat trotz Extremtemperaturen um die 36° am 16. Architekten-Fussballturnier wieder vollen Einsatz geleistet, sowohl auf dem Spielfeld wie in der Fanzone. Abrupt und viel diskutiert kam jedoch das Aus im 8tel Final. 

 

p - o - o - l