Grundsteinlegung in der Hardau

Offizieller Baustart

In Anwesenheit der stadtzürcherischen Bauherrschaft konnte die Grundsteinlegung für die VBZ-Busgarage
und den neuen ERZ-Werkhof gefeiert werden. Auf der Baustelle wurde eine Zeitkapsel versenkt.
Im Hebst 2019 soll der Rohbau stehen, Bauübergabe ist im September 2020.

zum Projekt...

Grundsteinlegung in der Hardau

Haus Mühlerain, Meilen

Der Rohbau ist abgeschlossen und kann Ende Monat mit der Aufrichte gefeiert werden,
der Innenausbau ist in vollem Gang. Mit der Vermietung der fünf individuell gestalteten Wohneinheiten
geht’s brereits los. 

zum Projekt…

Haus Mühlerain, Meilen

1. Preis BLS-Werkstätte Chliforst

 Im Wettbewerb um die neue S-Bahn-Werkstätte Chliforst Nord wurde das Projekt des Teams

ARGE pool Architekten und b+p Baurealisation zur Weiterbearbeitung empfohlen.


zum Projekt...

1. Preis BLS-Werkstätte Chliforst

Aufrichte Haus-Adeline-Favre

Weiterer Meilenstein auf dem ZHAW Campus in Winterthur

Das Haus-Adeline-Favre am Katharina-Sulzer-Platz hat seine endgültige Höhe erreicht, die Aufrichte
konnte termingerecht gefeiert werden. Es ist ein weiterer Meilenstein für das grösste Schweizer Ausbildungszentrum
für Ergo- und Physiotherapie, Hebammen und Pflege, das im Sommer 2020 bezugsbereit sein wird.

Webcam...

Aufrichte Haus-Adeline-Favre zum Projekt...

Besichtigung

Neue Wohnanlage Am Glattbogen

Samstag, 26. Januar 2019, 12-16 Uhr

Wallisellenstrasse 425, 8050 Zürich


mehr...

 

Besichtigung zum Projekt...

Ja zum neuen Fussballstadion

Die Weichen sind gestellt für das Siegerprojekt «Ensemble» von pool Architekten,
Caruso St John Architects, Boltshauser Architekten und Studio Vulkan Landschaftsarchitekten.

Ein klares Ja an der Urne gab’s am vergangenen Wochenende.
FCZ und GC sollen endlich ein Stadion mit Platz für 18’000 Zuschauer erhalten und
die Stadtzürcherinnen und -zürcher rund 800 neue Wohnungen im tiefen bis mittleren Preissegment.

 

zum Projekt...

Ja zum neuen Fussballstadion

FHNW Campus in Muttenz in Betrieb

Pünktlich zum Semesterbeginn hat der neue Campus mit 3700 Studierenden und 800 Mitarbeitenden
seinen Betrieb aufgenommen. Der 64 Meter hohe Bau vereint auf 12 Geschossen die Hochschule für Architektur,
Bau und Geomantik, die Hochschule für Life Sciences, die Pädagogische Hochschule, die Hochschule für Soziale Arbeit
und Teile der Hochschule für Technik.


zum Projekt...

FHNW Campus in Muttenz in Betrieb

Open House Basel

Am 18./19. Mai findet die diesjährige Open House Basel statt. Zu besichtigen sind 80 historische und zeitgenössische Bauten, darunter auch der neue Campus der FHNW Muttenz.
Anfahrt, Führungen und Rundgänge ... 

 

Der Bau erhielt u.a. die Auszeichnung Guter Bauten 2018 der Kantone Basel-Landschaft + Basel Stadt  mehr…

 

Open House Basel

Lucerne Talks

Die dritte Ausgabe der Lucerne Talks – Symposium für Architekturpädagogiken widmet sich der Frage wie die Infrastruktur einer Architekturschule diese nicht nur hochschulpolitisch auf dem Markt positioniert sondern sie auch inhaltlich, hinsichtlich der Lehre und Forschung prägen kann. 

 

Mit Referaten von Stépahnie Bru & Alexandre Theriot, Catherine Dumont d’Ayot, Mike Guyer, Anne Lacaton, Andreas Sonderegger u.v.m. sowie anschliessender Podiumsdiskussion moderiert von Marc Angélil. Am Nachmittag finden Workshops statt.  mehr…

Freitag 17. Mai 2019
Hochschule Luzern - Technik & Architektur, Horw

Lucerne Talks

Auszeichnung FEB 2019

Der Vorstand der Fachgruppe für die Erhaltung von Bauwerken FEB des SIA vergibt jährlich eine Auszeichnung für Arbeiten von Studierenden an Schweizer Hoch- und Fachhochschulen. Erstmals wurde auch ein Spezialpreis an einen Lehrstuhl vergeben.

Erhalten hat ihn das Institut Konstruktives Entwerfen IKE um das Team von Marc Loeliger und Andreas Sonderegger an der ZHAW Winterthur für die Semester-Aufgabenstellung «Readymade - Bauen mit Fundstücken». Ziel der praxisnahen Bauaufgabe war, mit rezyklierten Materialien aus Zürcher Abbrüchen eine Aufstockung im Winterthurer Sulzerareal zu realisieren.

pool @TU Berlin

Die ehemaligen Gastprofessoren Raphael Frei & Mathias Heinz kehren am 25. April mit einem Vortrag und einer neuen Publikation an die TU Berlin zurück.

 

Vortrag in der Reihe POSITIONEN: 25.4.2019 | 19 Uhr im Vorlesungssaal A151  mehr…

Buchvernissage:  anschliessend, ab 20 Uhr im Foyer des Institus für Architektur  mehr…

 

Die Publikation «Poolologie des Wohnens» dokumentiert eine Sammlung mit 200 Grundrissen von pool Architekten und Studierenden der TU Berlin, ergänzt mit umfangreichem Bildmaterial und thematischen Essays.

«Poolologie des Wohnens»

Neu bei Park Books: Die Bild- und Typensammlung zum Thema Wohnen, mit zahlreichen Beispielen aus 20 Jahren poolscher Auseinandersetzung mit Wohnbaufragen und Arbeiten von Studierenden der TU Berlin. 

 

Buchvernissage: Dienstag, 16. April 2019 | 19 Uhr

 

Architekturforum Zürich
Brauerstrasse 16
8004 Zürich

 

mehr…

 

«Poolologie des Wohnens»

«Schauplatz Wohnen»

Wie gehen Architekten und Stadtplanerinnen mit den aktuellen Herausforderungen im Wohnungsbau um? Karin Salm diskutiert mit Mathias Heinz von pool Architekten, der Direktorin für Stadtentwicklung in Zürich, Anna Schindler, sowie dem Architekten und Urbanisten Stefan Kurath in der Buchhandlung Never Stop Reading.

 

Dienstag, 9. April 2019 | 19 Uhr

 

Never Stop Reading
Spiegelgasse 18, Untere Zäune
8001 Zürich

 

mehr…

«Nach Zürich»

Die Ausstellung «Nach Zürich» beleuchtet Meilensteine der Stadtentwicklung: In den vergangenen Jahrzehnten haben Bauprojekte, Verkehrsplanungen und Entwicklungsstrategien immer wieder für Kontroversen, Debatten und Konflikte gesorgt. Die Ausstellung soll ein Rückblick sein und zugleich ein Ausgangspunkt für die Diskussion brennender aktueller Fragen, die das ZAZ in wöchentlichen Veranstaltungen aufgreifen wird. Die Architektengruppe Krokodil stellt u.a. ihren Film «Glatt - die Stadt» aus.

 

Kuratoren: André Bideau, Daniel Bosshard, Christian Schmid

 

Vernissage: Mittwoch, 3. April 2019 | 19:00 Uhr

Ausstellung: 4.4.2019 bis 25.8.2019

 

ZAZ Bellerive

Höschgasse 3
8008 Zürich

Hase in Gold

Der neue FHNW-Campus Muttenz erhält den diesjährigen Hochparterre Hasen in Gold in der Sparte Architektur. «Die Architekten bauen flexible, aber starke Räume, sie setzen auf wenige, aber wertige Materialien. Das Resultat ist eine Kathedrale des Lernens, ein Monument für die Bildung im 21. Jahrhundert», schreibt die Jury.

Ausstellung «Hochparterre – Die Besten 2018» im Museum für Gestaltung Zürich, bis 6. Januar 2019

mehr...

 

Hase in Gold