«Typologie tirée des archives», Haute École d'Ingénierie et d'Architecture, Fribourg 2016

«Typologie tirée des archives», Haute École d'Ingénierie et d'Architecture, Fribourg 2016

«Aus dem Archiv der Grundrisse», Architektur Galerie Berlin 2014

«Aus dem Archiv der Grundrisse», Architektur Galerie Berlin 2014

i2A Istituto Internazionale di Architettura, Vico-Morcote 2012

i2A Istituto Internazionale di Architettura, Vico-Morcote 2012

Architekturgalerie München 2011

Architekturgalerie München 2011

«pool Architekten», ETH Hauptgebäude 2010

«pool Architekten», ETH Hauptgebäude 2010

2017

Together! Die neue Architektur der Gemeinschaft, Vitra Design Museum, Weil am Rhein (Haus J, Mehr als Wohnen, Hunziker Areal Zürich)

La construction du quotidien – expériences coopératives, forum d'architectures, Lausanne (Wohnsiedlung Leimbachstrasse)

2016

pool Architekten: Typologie tirée des archives, Haute École d'Ingénierie et d'Architecture, Fribourg

Schweizweit – Recent Architecture in Switzerland, S AM Schweizerisches Architkturmuseum, Basel

Import Zurich – Logement coopératif: Nouvelles formes d'habiter, Pavillon Sicli, Genève (Wohn- und Geschäftshaus Badenerstrasse 380)

Auszeichnung für gute Bauten der Stadt Zürich 2011-2015, Stadthaus Zürich

The Cities Connection Project (CCP) Export Barcelona – Import Zürich; Architekturforum Zürich (Wohn- und Geschäftshaus Badenerstrasse 380)

2015

pool Architekten – Aus dem Archiv der GrundrisseUniversität Liechtenstein, Vaduz

Import Zurich – Cities Connection Project (CCP); COAC (Col·legi d’Arquitectes de Catalunya), Barcelona (Wohn- und Geschäftshaus Badenerstrasse 380)

Glatt! Manifesto per una città in divenire; i2a Lugano, Villa Saroli e Limonaia (Architektengruppe Krokodil)

pool Architekten – Aus dem Archiv der GrundrisseArchitekturforum Zürich

2014

Glatt! Ville en devenir, EIA, Hochschule für Technik und Architektur, Fribourg (Architektengruppe Krokodil)

Glatt! Manifeste pour une ville en pleine évolution, Espace Archizoom EPFL, Lausanne (Architektengruppe Krokodil)

Neue Mitte für die Stadt Glatt! Architekturforum Zürich (Architektengruppe Krokodil)

pool Architekten – Aus dem Archiv der GrundrisseArchitektur Galerie Berlin

Glatt! Manifest für eine Stadt im Werden, 
Rathaus Chur (Architektengruppe Krokodil in Zusammenarbeit mit der sia Sektion Graubünden)

Glatt! Ausstellung, Forum Architektur Winterthur (Architektengruppe Krokodil)

Behind the Green Door – Architecture and the Desire for Sustainability, Danish Architecture Centre; Strandgade 27B, Copenhagen; (Wohn- und Geschäftshaus Badenerstrasse 380)

2013

5th Oslo Architecture Triennale, Behind the Green Door - Architecture and the Desire for Sustainability; Hausmanns gate 16Oslo (Wohn- und Geschäftshaus Badenerstrasse 380)

Semaine de la Densité – Urbanité, Pavillon Sicli, Genève (Architektengruppe Krokodil)

best architects 13, Wanderausstellung prämierte Projekte; Stuttgart; Festung Franzensfeste, Südtirol; Kornschütte Luzern

2012

pool: Strukturen, Einzelausstellung im i2A Istituto Internazionale di Architettura, Vico-Morcote

Prix Lignum 2012, Wanderausstellung Umweltarena Spreitenbach; Hausbau- und Energiemesse, Bern; Hochschule Luzern Technik & Architektur, Horw (Wohn- und Geschäftshaus Badenerstrasse 380)

2011

Das Zürcher Architekturbüro pool, Einzelausstellung in der Architekturgalerie München

2010

pool Architekten, Einzelausstellung in der Haupthalle der ETH Zürich (in Zusammenarbeit mit dem Institut gta)

CAE Conseil des architectes d’Europe, Architecture durable; pool Architekten vertreten die Schweiz in der Ausstellung mit dem Projekt Wohn- und Geschäftshaus Badenerstrasse 380, Parlement européen, Bruxelles

2009

Stand der Dinge - Bauen für die 2000-Watt Gesellschaft, ewz-Unterwerk Selnau, Zürich, (Wohn- und Geschäftshaus Badenerstrasse 380, Mehr als Wohnen - Hunziker-Areal)

2008

ARCH/SCAPES, Schweizer Beitrag zur 7. Internationalen Architekturbiennale Sao Paulo; S AM Schweizer Architekturmuseum, Basel (Wohnüberbauung Leimbachstrasse)

2007

7. Internationale Architekturbiennale Sao Paulo, Gruppenausstellung ARCH/SCAPES des Bundesamtes für Kultur als Schweizer Beitrag (Wohnüberbauung Leimbachstrasse)

2002

Stand der Dinge – Neustes Wohnen in Zürich, EWZ Unterwerk Selnau, Zürich (Wohnüberbauung Leimbachstrasse)