Weihnachten in der
Bahnhofstrasse, Zürich

Zürich

Wettbewerb 2002
in Zusammenarbeit mit bureaux bölsterli

Mehr

Grünes und rotoranges Licht, gemischt ein goldenes Glänzen begleitet die Besucher in der Bahnhofstrasse bei ihren Weihnächtlichen Einkäufen. Unterhalb der Dachtraufe montierte Strahler werfen unterschiedlich farbiges Licht gerichtet auf die Bahnhofstrasse. Anders als die bestehende Weihnachtsbeleuchtung soll die neue Beleuchtung kein in sich leuchtendes Objekt sein. Dank der direkten Anstrahlung des Verkehrsraumes, kann die bestehende Strassenbeleuchtung während des Betriebes der Weihnachtsbeleuchtung ausgeschaltet werden. Die Neigung der Strahler aus der Senkrechten beträgt ca. 30 Grad und gewährleistet somit eine genügende Blendungsbegrenzung.

Auftraggeber: Stadt Zürich
Lichtplaner: TT Licht
Lichtdesigner: Annette Vonder Mühll

Ansicht Ansicht
Situationsplan Situationsplan
Querschnitt Querschnitt