Hotel Schweizerhof, Grindelwald

Grindelwald

Studienauftrag, 2001, 1.Preis

Mehr

Die Fuhrenmatte, eine prominet am Bahnhof Grindelwald liegende Freifläche und das benachbarte Viersternhotel Schweizerhof bildet den Perimeter für den Studienauftrag. Die Bestand-teile der Projektierung sind die Erweiterung des Hotels um 90 Zimmer, eine Wellnessanlage, vom Hotel bewirtschaftete Residenzen sowie die Erweiterung der Gastronomieräume. Eine Zentrumsüberbauung mit Grossverteiler, Parking, Dienstleistung, Ladenpassage und Bahnhofplatz-gestaltung verleihen der Ankunft in Gridelwald neue Impulse.

Das Projekt reagiert mit der unterschiedlichen Volumen kontextuell auf die Körnung des Siedlungsgebietes und deren Eigenheit. Im Hang sind einzelne Residenzbauten eingestreut, während auf der Höhe der Matte zwei Hoteltrakte mit dem Mutterhaus einen klassischen Dreiklang bildet. Am Bahnhofsplatz führt die Zentrumsüber-bauung das vorhandene Bebauungsmuster der Hauptstrasse fort hält jedoch diskret Distanz zur neuen Fünfstern Hotelanlage mit dem Hotelpark.  

Veranstalter: Fuhrematte AG und Hotel Schweizerhof Grindelwald AG
Landschaftsarchitekt: Zulauf Seippel Schweingruber

Situation Situation
Ansicht Ansicht
Grundriss Grundriss