«Mehr als Wohnen» Haus G, Zürich-Leutschenbach

Zürich-Leutschenbach

Wettbewerb 2009, 4. Preis
Planung und Ausführung 2012-2015
3 Häuser für ein neues Quartier

Hunziker Areal
Genossenschaftsstrasse 13
8050 Zürich-Leutschenbach

best architects 17 Gold

Mehr

Auf dem Hunziker Areal in Zürich-Leutschenbach entsteht ein neues Quartier mit 13 Häusern sowie vielfältigen Grün- und Freiflächen. Das städtebaulich und ökologisch wegweisende Projekt der Baugenossenschaft „Mehr als Wohnen“ fördert zeitgemässe, nachhaltige Lebens- und Arbeitsformen. 

Haus G steht im Zentrum des neuen Quartiers, angrenzend an den Hauptplatz. Die übergrossen Wohnräume kompensieren die fehlenden Aussenräume und bringen mit doppelgeschossigen Raumkeilen Licht in die tiefen Grundrisse. Prägend für den Ausdruck des Bauwerks sind die grossflächigen Verglasungen der doppelgeschossigen Wohnräume die sich wechselseitig verzahnen und den rigorosen Baukörper aufbrechen.

Das kompakte, prismatische Gebäudevolumen eignet sich für eine monolithische Bauweise in Dämmbeton, kombiniert mit einem rohbauähnlichen Ausbau im Inneren. Das Erdgeschoss wird mit Gemeinschafts- und Gewerberäumen grossflächig genutzt und allseitig nach aussen geöffnet.

Bauherrschaft: Baugenossenschaft
«Mehr als Wohnen»
Totalunternehmer: Steiner AG
Bauingenieure: Ernst Basler + Partner AG
Bauphysik: Mühlebach Partner AG, Lemon Consult AG
Landschaftsarchitektur: Müller Illien Landschaftsarchitekten
HLKS-Ingenieur: Gruenberg + Partner AG
Elektroplaner: IBG B. Graf AG Enginieering
Berater Nachhaltigkeit: durable Planung Beratung GmbH
Fotos: Andrea Helbling, Niklaus Spoerri
 

Situation Situation
Grundriss Erdgeschoss Grundriss Erdgeschoss
Schnitt Schnitt
Grundriss Obergeschoss Grundriss Obergeschoss