Überbauung
Spätzstrasse, Horgen

Horgen

Direktauftrag 2007
Ausführung 2015-2017
23 Wohnungen, 29 Gewerberäume

Spätzstrasse 30-35
8810 Horgen

Mehr

Die zwei Parzellen liegen am nordwestlichen Siedlungsrand von Horgen in einem Industrie- und Gewerbegebiet. Mittels Gestaltungsplan kann ein Wohnanteil von 50% realisiert werden. Die schöne Lage mit Seesicht und die Nähe zu Landwirtschafts- und Waldfläche machen die Grundstücke an der Spätzstrassse zu attraktiven Wohnstandorten. Die mehrseitige Ausrichtung der Wohnungen hinsichtlich Besonnung und Aussicht ist eines der Hauptanliegen des Entwurfes.

Auf der bergseitigen Parzelle sind drei in der Höhe und in der Tiefe gestaffelte Gebäudekörper um einen zentralen Hof angeordnet. Im Sockelgeschoss sind frei unterteilbare Gewerberäume vorgesehen. Die Volumen sind kompakt und die Wohngrundrisse in den oberen Geschossen über grosse Gebäudetiefen organisiert. Eine mehrseitige Orientierung holt zu unterschiedlichen Tageszeiten die jeweiligen Lichtstimmungen in die Wohnungen.

Auf der talseitigen Parzelle wird der bestehende Gewerbebau erweitert. Im Sockel des Anbaus sind ebenfalls Gewerberäume vorgesehen. Das Attikageschoss wird neu aufgebaut, die Fassade des bestehenden Gebäudes erneuert und dem Ensemble angeglichen.

Bauherrschaft: bantry beteiligungs ag
Baumanagement: Perolini Baumanagement AG
Landschaftsarchitekt: André Schmid Landschaftsarchitekten
Bauingenieur: Dr. Deuring + Oehniger AG
Elektroplaner: Elprom Partner AG
HLK: Waldhauser + Hermann AG
Sanitärplanung: BLM Haustechnik
Bauphysik: Bakus Bauphysik & Akustik GmbH
Visualisierung: Raumgleiter

Situation Situation
Grundriss OG1-3 Grundriss OG1-3
Grundriss OG3 – Dachgeschoss Grundriss OG3 – Dachgeschoss
Schnitt Nordansicht Schnitt Nordansicht
Schnitt Südansicht Schnitt Südansicht